Besichtigung der Hauptfeuerwache und Leitstelle in Augsburg

Am 20.01.2024 fuhren die Freiwilligen Feuerwehren Egling und Heinrichshofen nach Ausgburg zur Besichtigung der Feuerwache und Integrierten Leitstelle in der Berliner Allee. Nach zwei Stunden Führung gingen wir im Anschluss noch in die Kälberhalle und ließen den Abend mit Speis und Trank ausklingen.

 

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Egling an der Paar

Am 12.01.2023 fand die Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Egling statt. Das gemeinsame Essen, welches um 19:00 Uhr starten sollte, konnte erst 15 Minuten später beginnen, da um 18:50 Uhr eine Alarmierung erfolgte und die aktive Mannschaft den Rettungsdienst unterstützen musste. Um 20:00 Uhr startete der offizielle Teil der Versammlung mit der Begrüßung durch den Vorsitzenden Anton Baur. In seinem Bericht kamen die über 20 Veranstaltungen vor, an denen sich der Feuerwehrverein beteiligte, darunter die zahlreichen Feste anderer Kameradinnen und Kameraden. Die Kommandanten Manfred Steiniger und Hannes Herbig zeigten einen Überblick über die Einsätze im Jahr 2023. Die Feuerwehr rückte zu insgesamt 26 Einsätzen aus, darunter 5 Brände, 13 Leistungen in technischer Hilfe, einen ABC-Einsatz, einer Sicherheitswache und 7 sonstigen Tätigkeiten. Allein 7 Alarmierungen fanden im Juli des Jahres statt. Die Feuerwehr Egling hat derzeit 21 Feuerwehranwärter, darunter 10 Frauen und 11 Männer. Im Anschluss dankte Bürgermeister Ferdinand Holzer für die Einsatzbereitschaft und betonte, dass die Gemeinde immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Floriansjünger hätte. Kreisbrandmeister Bernhard Sießmeir überbrachte die Grußworte der Kreisbrandinspektion und hob das neue Projekt der „mobilen Retter“ hervor, das auch Mitglieder der Feuerwehren benötige, um eine flächendeckende Versorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu gewährleisten. Manfred Steininger ehrte Alexander Wimmer für 10 Jahre aktiven Dienst und Bernhard Sießmeir übergab des silberne Steckkreuz für 25-jährige aktive Feuerwehrzugehörigkeit an Gabriele Tallafuß und Matthias Herz. Am Ende bedankte sich der Vorsitzende noch bei zahlreichen Personen und beendete die offizielle Versammlung mit dem Leitspruch „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!“

v.l.: Anton Baur (1. Vorsitzender), Hannes Herbig (2. Kommandant), Alexander Wimmer (10 Jahre aktiver Dienst), Gabriele Tallafuß (25 Jahre aktiver Dienst). Matthias Herz (25 Jahre aktiver Dienst), Bernhard Sießmeir (Kreisbrandmeister), Ferdinand Holzer (Bürgermeister), Manfred Steininger (1. Kommandant)

 

Generalversammlung 2024

Gemeinsame Übung mit Heinrichshofen im Übungshaus des FAZ am 08.05.2023

Am Montag, den 08.05.2023, fand eine gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Heinrichshofen im Feuerwehrausbildungszentrum des Landkreises Landsberg statt. Dabei wurde der Innenangriff sowie die Personenrettung trainiert.