Feuerwehr- und Schützenausflug 2019

Fahrzeugkunde, Funk und gemeinsames Grillen am 05.08.2019

Am Montag, den 05.08.2019, fand unsere „gemütliche“ Übung des Jahres statt, bei der die Kameradschaft im Vordergrund steht. Zunächst mussten in einer Stunde die Stationen „Fahrzeugkunde 1“, „Fahrzeugkunde 2“ und „Funk“ durchlaufen werden. Als zusätzliche Station stand noch „Pumpen“ zur Verfügung. Danach folgte der gemütliche Teil bei Fassbier und Grillhendl, zu dem auch alle passiven Mitglieder eingeladen waren.

Gemeinsame THL-Übung mit der Feuerwehr Merching am 26.07.2019

Am Freitag, den 26.07.2019, startete unsere gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Merching um 19:00 Uhr an der Kläranlage zwischen Egling und Merching. Als Unfallszenario fanden die beiden Feuerwehren zwei ineinander gefahrene PKW vor, einer davon lag auf der Seite. In den Autos befanden sich zwei verletzte Personen. Ziel der Übung war diesmal nicht die schnellstmögliche Rettung, sondern die gemeinsame Zusammenarbeit mit dem Einbringen verschiedener Ideen. Deshalb wurden Feuerwehrmänner und -frauen beider Wehren zusammengewürfelt. Auch folgten immer wieder Pausen um die gemeinsamen Fortschritte zu besprechen und weiters Vorgehen zu planen. Im Anschluss trafen sich noch beide Wehren im Feuerwehrhaus Egling zum gemütlichen Beisammensein mit einer deftigen Brotzeit. Ein herzlicher Dank für die harmonische Zusammenarbeit möchten wir an dieser Stelle an unsere Kameraden aus Merching richten.

Übung „Die Löschgruppe im Innenangriff“ am 01.07.2019 und 08.07.2019

An zwei Montagen fand die Übung „Die Löschgruppe im Innenangriff“ statt. Nachdem die Brandmeldeanlage der Grundschule Egling ausgelöst hat, machten sich die beiden Fahrzeuge auf den Weg. Angekommen an der Schule, musste zunächst festgestellt werden, in welchem Raum der Rauchmelder ausgelöst hat. Dort ging der Angriffstrupp zur Personensuche und Brandbekämpfung vor. Simuliert wurde auch noch eine Notfallsituation des Angriffstrupps, der dann durch den Sicherungstrupp gerettet wurde.

Übung „Waldunfall“ am 06.05.2019

Am Montag, den 06.05.2019, wurde die Übung „Waldunfall“ vorgezogen. Im Szenario fanden wir einen Waldarbeiter vor, der unter dicken Baumstämmen eingeklemmt war und unter Atemnot litt. Schnell aber sorgfältig musste dieser gerettet und betreut werden. Auch um seinen psychisch belasteten Kollegen musste sich gekümmert werden. Nach erfolgreicher Befreiung der Person wurden auch noch andere Rettungstechniken besprochen und diese auch nochmal praktisch angewandt.

Maschinistenübung am 13.04.2019

Am Samstag, den 13.04.2019, fand die Übung für die Maschinisten statt. Diese beschäftigten sich mit den beiden zur Verfügung stehenden Pumpen, nämlich mit der Pumpe des HLF und unserer alten Tragkraftspritze.

Generalversammlung 2019

Die diesjährige Generalversammlung fand am 11.01.2019 unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Jürgen Schmid im Saal des Eglinger Feuerwehrhauses statt. Nach einer Andacht in der Pfarrkirche St. Vitus, die um 19:00 Uhr von Diakon und Feuerwehrseelsorger Franz Bauer gehalten wurde, begann um 20:30 Uhr die Versammlung. Vorher genossen wir noch Schweinebraten von der Metzgerei und Partyservice Albert Siebenhütter. Unser Kommandant Manfred Steininger stellte die Einsatzzahlen 2018 und die Reise unseres ausgemusterten LF 16/12 in die Ukraine vor. Dort kommt unser ehemaliges Fahrzeug wieder in den Einsatz, da es von einer Privatperson der dortigen Feuerwehr gespendet wurde, weil in der Ukraine die durchschnittliche Hilfeleistungsfrist bei 30 Minuten liegt und so diese Zahl deutlich niedriger gehalten werden kann. Auch stellte Manfred Steininger unsere zukünftige Alarmierungsapp „FwLL Alarm“, die von der Kreisbrandinspektion zur Verfügung gestellt wird, vor. Grußworte wurden von unseren Gästen Bürgermeister Ferdinand Holzer und Kreisbrandinspektor Peter Kawohl übermittelt. Zu unserem Bedauern gab Peter Kawohl sein diesjähriges Ausscheiden aus der Kreisbrandinspektion bekannt. Diesmal wurden auch wieder Kameraden für ihre langjährige aktive Dienstzeit geehrt.

  • Manfred Sießmeir (30 Jahre aktiver Dienst)
  • Marcus Tallafuß (Silbernes Ehrenkreuz für 25 Jahre aktiver Dienst)
  • Anneluise Wörle (Silbernes Ehrenkreuz für 25 Jahre aktiver Dienst)
  • Josef Dietrich (20 Jahre aktiver Dienst)
  • Matthias Herz (20 Jahre aktiver Dienst)
  • Gabriele Tallafuß (20 Jahre aktiver Dienst)
  • Anton Baur (10 Jahre aktiver Dienst)

Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“

Am 12.10.2018 legten zwei Gruppen (16 Feuerwehrleute) die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ ab. Nach einer Woche mit anstrengenden Abendübungen konnten beide Gruppen überzeugen. Besonderer Dank gilt den Schiedsrichtern Bernhard Sießmeir (Kreisbrandmeister Landkreis Landsberg Bezirk 8), Bernhard Glatz (Kreisbrandmeister Landkreis Landsberg Bezirk 7), Thomas Schmid (2. Kommandant Feuerwehr Penzing) und Anika Schuster für die kulinarischen Köstlichkeiten im Anschluss. Auch Bürgermeister Ferdinand Holzer ließ es sich nicht nehmen den Aktiven der Feuerwehr Egling zu gratulieren.

Feuerwehrausflug zur Tropfsteinhöhle „Schulerloch“ und zum Kloster Weltenburg

Am 07.10.2018 ging der gemeinsame Ausflug mit dem Schützenverein Egling zunächst zur Tropfsteinhöhle „Schulerloch“. Dort wurde uns diese einzigartige Hinterlassenschaft der Erdentwicklung beeindruckend erklärt. Eine Videoshow, die auf die Höhlenwand projeziert wurde, zeigte uns die Entstehung der Lebewesen unseres Planeten.

Im Anschluss machten wir eine gemeinsame Schifffahrt auf der Altmühl, da die Donau wegen niedrigem Wasserstand nicht befahrbar war. Nun ging es noch zum Kloster Weltenburg, wo wir gemeinsam zu Mittag aßen.

Den Abend ließen wir dann gemütlich im Land-Gastof „Alt Kissing“ ausklingen.